Jamf im Gesundheitswesen

Digitale Lösungen für das Gesundheitswesen

Mit Apple und Jamf ermöglichen Sie ein neues Patientenerlebnis am Krankenbett

Das Gesundheitswesen befindet sich im Wandel. Nicht erst in der Corona-Pandemie wurde deutlich, dass bisher zu wenig in die Modernisierung der Krankenhäuser investiert wurde. Das Gesundheitssystem steht derzeit vor folgenden Herausforderungen:

  • Große Fragmentierung der Technologien
  • Gewährleistung einer umfassenden, persönlichen Patientenbetreuung
  • Umsetzung hoher Sicherheitsstandards
  • Notwendigkeit einer nahtlosen Kommunikation

Dabei sollte für Patienten nicht nur eine schnellere und individuellere Pflege ermöglicht werden, sondern auch die Kommunikation zwischen Pflegemitarbeitern verbessert werden. Ebenso wünschen sich Patienten ein insgesamt besseres Pflegeerlebnis, bei dem sie beispielsweise jederzeit Ihre medizinischen Daten einsehen oder eine Pflegekraft rufen können – alles auf digitalem Wege. Hierbei kann dem iPad eine wichtige Rolle zukommen.


Die Vorteile digitaler Lösungen

Jamf hilft Einrichtungen im Gesundheitswesen mit branchenweit führenden Lösungen dabei, das Patientenerlebnis durch den Einsatz von iPad Geräten zu verbessern. Durch die Verwaltung Ihrer iPad, iPhone und Apple TV mit Jamf Pro können Pflegedienstleister ihren Patienten eine effektivere und individuellere Pflege bieten. Außerdem können sie so die Kommunikation zwischen den Pflegemitarbeitern verbessern und gleichzeitig die Sicherheit der Patientendaten sicherstellen. Die umfangreichen Gerätefunktionen ermöglichen es den Patienten maßgeblich an ihrer Pflege mitzuwirken, wodurch sich ein optimiertes Pflegeerlebnis ergibt.

Die Möglichkeiten mobiler Lösungen für das Gesundheitswesen

Mit intuitiv zu bedienenden und leistungsstarken Apple Geräten wird das Patientenerlebnis im Gesundheitswesen neu definiert. Mit dem iPad können Patienten Ihre medizinischen Akten aufrufen, die Jalousien schließen, eine Pflegekraft rufen und ihre liebsten Spiele spielen – ohne auch nur einmal ihr Bett verlassen zu müssen. In Kombination mit den Lösungen von Jamf können Sie Ihre Geräte verwalten und Ihren Patienten ein besseres Erlebnis bieten.

Diese Möglichkeiten bietet Ihnen die Kombination von Apple Geräten und Jamf:

Ersetzen Sie die unabhängig voneinander arbeitenden Geräte in Krankenhäusern durch iPads in Kombination mit einer integrierten Lösung für das Mobilgerätemanagement (MDM), um die Kommunikation zwischen Patienten und Pflegeteam zu zentralisieren. Dabei entsteht keine zusätzliche Arbeitsbelastung für die IT-Abteilung. Jedes Device lässt sich mithilfe eines berührungslosen Bereitstellungsprozesses konfigurieren und nach der Entlassung der Patienten werden automatisch alle persönlichen Daten von den Geräten gelöscht.

Die sichere iPadOS Plattform in Kombination mit der MDM Lösung Jamf Pro ermöglicht eine effiziente, hochwertige Pflege. Jamf Pro hilft Ihnen, die Vielzahl von Apps für die Abläufe und die Kommunikation in Krankenhäusern bereits vor der Bereitstellung auf den Geräten mit den entsprechenden Einstellungen und Sicherheitsrichtlinien zu konfigurieren. Dadurch wird eine nahtlose Kommunikation in klinischen Umgebungen gewährleistet.

Indem das Patientenerlebnis rund um das iPad angelegt wird, können Patienten auf einfache Weise mit dem Pflegepersonal interagieren, Geräte in ihren Zimmern bedienen und Apps zur Unterhaltung und Patientenaufklärung nutzen. Digitale Umfragen direkt am Krankenbett sind dabei sehr einfach möglich, um das Patientenerlebnis weiter zu optimieren.

Mit Jamf Pro können Sie ganz einfach Sicherheitsrichtlinien festlegen. Dank der Möglichkeit zur Berichterstellung können Sie die Einhaltung einschlägiger Sicherheitsrichtlinien monitoren und entsprechend belegen.

In die MDM Lösung Jamf Pro ist die einzigartige Healthcare Listener Anwendung integriert. Diese Anwendung ermöglicht es, dass nach der Entlassung eines Patienten dessen Daten automatisch per Fernzugriff gelöscht werden. Technikereinsätze am Krankenbett gehören damit der Vergangenheit an!

Lassen Sie sich gerne von uns beraten, wie Apple und Jamf das Patientenerlebnis auch in Ihrem Krankenhaus verbessern kann!

contact

Jetzt unverbindlich beraten lassen

Wenn Sie uns kontaktieren

  • Melden wir uns umgehend bei Ihnen
  • Beraten wir Sie persönlich zu allen Fragen, die Sie haben
  • Schneidern wir Ihnen Ihr persönliches Angebot

Wir beraten Sie gerne.

CANCOM - Ihr Jamf-Partner
Die E-Mail-Adresse sollte ein '@'-Zeichen und eine gültige Domain mit einem Punkt enthalten.
Wir verwenden Ihre Postleitzahl, um Ihnen einen CANCOM-Ansprechpartner in Ihrer Region zu vermitteln.